Einbaubeispiel bei Beschichtung und wasserdichter Verfüllung der Aussparung

Fugenprofil VA.8.95/20 mit wasserdichter Verfüllung

1. Untergrund der Montageaussparung vorbereiten (reinigen und grundieren).

va-8-95-20-vp5-20-wd-verfuellung.psd

2. Glattstrich zum Höhenausgleich aufbringen (Epoxidharzmörtel).

va-8-95-20-vp5-20-wd-verfuellung.psd

3. Fugenprofil in den frischen Glattstrich eindrücken und höhengerecht einnivellieren.

va-8-95-20-vp5-20-wd-verfuellung.psd

4. Nach den Aushärten des Glattstrichs erfolgt die Verdübelung des Profils mittels Befestigungsankern beidseitig im Abstand von ca. 300 mm.

va-8-95-20-vp5-20-wd-verfuellung.psd

5. Klemmleisten und Abstandhalter demontieren und an der entsprechenden Profilseite ablegen (Klemmleisten nicht vertauschen).

va-8-95-20-vp5-20-wd-verfuellung.psd

6. Einbringen der Dichtbahn sowie der Dehneinlage und Verpressen mittels Abdeckkappen und Senkschraube M8 im Abstand von 150 mm.

va-8-95-20-vp5-20-wd-verfuellung.psd

7. Voranstrich (Epoxidharz) 3-seitig auf Beton, Dichtbahn und Fugenprofil als Haftvermittler auftragen. Anschließend "Nass in Nass" verfüllen und bodenbündiges Abziehen der Montageaussparrung mit einem druckfesten und schwundfreien Epoxidharzmörtel.

va-8-95-20-vp5-20-wd-verfuellung.psd

8. Anarbeiten der Beschichtnug (bauseits).

va-8-95-20-vp5-20-wd-verfuellung.psd